Polierte Schungit-Pyramide 100 mm, aus Karelien, Russland

Artikelnummer: 41030000

€43,95

MwSt. inklusive. Versand wird an der Kasse berechnet.

Nur 7 Stück auf Lager.

Polierte Schungit-Pyramide 100 mm

Schungit ist ein ca. 2 Milliarden Jahre alter schwarzer Mineralstein, der auf dem Planeten Erde nur in Russland, gefunden werden kann. Im Weltraum gibt es mehr davon, deshalb stammt er vermutlich auch von dort durch einen Einschlag. Die irdischen Mengen sind sehr begrenzt. Der Hauptbestandteil ist Kohlenstoff, wie auch beim Diamanten. Das besondere bei Schungit ist, dass der Kohlenstoff in einer Kristallstruktur angeordnet ist. Diese sieht wie ein Fußball aus, bestehend aus vielen miteinander verbundenen Fünfecken und Sechsecken. Diese Gitterstruktur bezeichnet man als Fullerene. Hier sind ausser Kohlenstoff auch fast alle anderen Elemente des Periodensystems vorhanden. Schungit aus der Zazhoginsky-Mine aus Karelien besteht im Durchschnitt zu 30% aus Kohlenstoff, zu 50-57% aus Siliziumdioxid/Quarz, zu 10-13% aus diversen Mineralien, zu 2% aus Sulfiden (Schwefel). Echter Schungit ist i.d.R. durchzogen von silbernen und goldenen Adern bzw. hat metallfarbene Einschlüsse. Dabei handelt es sich um Quarzit und Pyrit, ein Qualitätsmerkmal von echtem hochwertigen Schungit. Auch Hydrate sind vorhanden, diese können Elektronen abgeben. Schungit besitzt also antioxidative Eigenschaften. Dieser magische schwarze Stein erzeugt ein Torsionsfeld, welches elektromagnetische Strahlung und geopatische Felder abschwächen oder sogar komplett neutralisieren kann. Mit Schungit kann man auch Wasser und Lebensmittel reinigen und energetisieren. Die Schwingungen von Schungit wirken harmonisierend und vitalisierend auf den menschlichen Körper, entweder durch eine Raumwirkung z.b. durch eine Pyramide oder noch direkter, wenn er als Schmuck am Körper getragen wird. Körperliche Regulationssysteme werden je nach Bedarf stabilisiert, normalisiert, entspannt, stimuliert oder gestärkt. Schungit wird dem ersten Chakra (Wurzelchakra) zugeordnet. Er kann die Selbstheilungskräfte unterstützen und Wohlbefinden schaffen und sieht dazu auch noch gut aus. Unpolierter Schungit färbt ab, wenn man ihn anfasst, deshalb biete ich nur polierten Schungit an.

Schungit hat als einziger schwarzer Stein einen geringen elektrischen Widerstand und damit eine hohe Leitfähigkeit. Mittels einer Taschenlampe kann die Echtheit ganz einfach von jedem selbst zuhause getestet werden, indem man die Taschenlampe mit einem Schungit zum Leuchten bringt. Der hier angebotene Schungit stammt aus der Zazhoginsky-Mine aus dem russischen Karelien, hier hat der Schungit die beste Qualität. Es gibt daneben noch ein paar minderwertige Fundstätten in Russland. Dieser Schungit wird ohne Chemie rein handwerklich mechanisch bearbeitet. Greifen Sie zu, solange es ihn noch zu einem bezahlbaren Preis gibt. 5G lässt grüssen...

Schungit-Pyramiden produzieren ein Torsionsfeld, welches pathogene Strahlungen reflektiert. Sie können einem gestressten Körper helfen sich zu regenerieren und auch kleine Gegenstände wie Schmuck und Münzen von negativen Frequenzen reinigen. Um sich vor unerwünschten elektromagnetischen Strahlungen zu schützen plazieren Sie die Pyramide zwischen sich und der Strahlungsquelle (Computer, Fernseher, Monitor, Router, Sicherungskasten, Mikrowellenofen und andere elektrische Geräte etc.). Auch wenn Sie keine elektrischen Geräte in Ihrem Schlafzimmer haben sollten (WIFI ist ja fast überall) – hier ist auch ein guter Platz für eine Schungitpyramide, diese wird ein Feld von harmonischer Ruhe erzeugen.

Diese Pyramide mit einem Grundriss von 10 cm x 10 cm erzeugt ein Energiefeld mit einem Radius von ca. 10 Metern. Für eine Wasserreinigung und Energetisierung stellen Sie die Pyramide für 48 Stunden ins Wasser. Diese Pyramide kann ca. 6,5 Liter Wasser reinigen und energetisieren.

Die Pyramide ist aus einem einzigen Stück echtem Schungit gemacht.

wir empfehlen

KÜRZLICH ANGESEHEN