Fairvital DIM 300mg plus D3, 90 Kapseln

Artikelnummer: 23180000

15,95 EUR

MwSt. inklusive. Versand wird an der Kasse berechnet.

Nur 10 Stück auf Lager.

Fairvital DIM 300mg pro Tagesdosis plus D3

DIM entsteht im Stoffwechsel bei der Verdauung des Senföls Indol-3-Carbinol, einer schwefelhaltigen Verbindung, die Glucosinolate genannt werden. Als eigenständige Substanz ist DIM nicht in Lebensmitteln zu finden, da es im menschlichen Stoffwechsel erst aus Indol-3-Carbinol gewonnen wird. Diese Substanz wiederum ist natürlicherweise in Kohlgemüsen wie Rosenkohl, Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Weißkohl, Grünkohl und Wirsing enthalten.

Aufgrund der Hitzeempfindlichkeit von I-3-C wird empfohlen, das Kohlgemüse möglichst roh zu verzehren, denn während des Kochens kann sich der Gehalt ungefähr um die Hälfte verringern. Allerdings ist Rohkost nicht für jeden verträglich, insbesondere wenn es sich um schwefelhaltige Gemüsesorten handelt. Zudem sind das sogenannte goitrogene Lebensmittel, die evtl. die Jodaufnahme der Schilddrüse behindern, die Studienlage ist da leider nicht eindeutig. DIM hat diesen Effekt aber ganz sicher nicht.

DIM hat einen Einfluss auf Östrogen. Viele Frauen und auch ein gewisser Anteil Männer haben eine sog. Östrogendominanz, also mehr Östrogen im Vergleich zu anderen Hormonen. DIM kann auf zweierlei Weise dabei helfen, die Hormon zu balancieren, nämlich indem es schlechtes Östrogen (16-OHE1 und 4-OHE1) in gute Östrogenmetaboliten (2-OHE1) umwandelt und indem es das Enzym Aromatase blockiert, welches einen Teil des vorhandenen Testosterons in Östrogen umwandelt. Der letzte Effekt ist besonders wichtig für Männer. Und noch wichtiger für die Bodybuilder unter ihnen, die Testosteron oder Testosteronbooster für einen verbesserten Muskelaufbau supplementieren und dadurch dann in der Folge auch zu viel Östrogen produzieren, was u.a. zu Männerbrüsten führen kann.

Weitere mögliche Probleme von Östrogendominanz und auch mögliche weitere positive Effekte von DIM googeln Sie bitte, aus rechtlichen Gründen kann ich hier leider nicht darauf eingehen.

Vitamin D3 (Cholecalciferol) ist eine sinnvolle Ergänzung für Diindolylmethan. DIM kombiniert mit Vitamin D3 unterstützt das Immunsystem.

Dieses Produkt ist glutenfrei, lactosefrei, fructosefrei, ohne Magnesiumstearat und Siliciumdioxid.

Zwei Kapseln enthalten / NRV*: DIM 300mg, Vitamin D3 5µg (200 I.E.) / 100%
*Nutrient reference values (Referenzmengen) laut Verordnung (EU) Nr. 1169/2011

Zutaten: Diindolylmethan, Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), L-Leucin, Cholecalciferol

Inhalt pro Dose: 90 Kapseln (34g)

Hergestellt in Deutschland

Mindestens haltbar bis: 06/2023

wir empfehlen

KÜRZLICH ANGESEHEN